SPIELORT

Aufführungsort und Kooperationspartner von BEASTS ist das Theater Orange bzw. Bühnenstudio der Darstellenden Künste Hamburg im Medienbunker Feldstraße.

Hamburg_Medienbunker_2008-03-18         4544576872_1e2c5f25d6_b

Hier findet die Produktion ihren besonderen Spielort. Im Schmelztiegel zwischen Schanze, St. Pauli und Karoviertel treffen sich junges Theaterpublikum, Szene sowie viele Mitbürger mit migrantischem Hintergrund.

ADRESSE/ANFAHRT

Theater Orange im Medienbunker Feldstraße
Feldstraße 66, Nebeneingang, 1. Stock

Screenshot 2015-09-17 11.50.39

BUNKER

Der Flakturm wurde während des Zweiten Weltkriegs für Flugabwehrkanonen errichtet und beherbergt heute überregional bekannte Musikclubs wie das „übel und gefährlich“, junge Medien- und Musikunternehmen, Probenräume, Tanzstudios etc. Als authentischer Ort, an dem auch Kindersoldaten als Flakhelfer eingesetzt wurden, und der heute als kulturelles Zentrum dient, bietet sich der Bunker als idealer Aufführungsort für BEASTS an. Die Vergangenheit scheint hier vergessen und ist doch global gesehen aktuell wie nie.

Flakturm_IV_Hamburg_aerial_photo_1945

THEATER ORANGE

Das Theater Orange im Medienbunker ist ein kleines, innovatives Hamburger Privattheater und bisher bekannt als Aufführungsort des Hamburg Off-Theater-Festivals 150% made in Hamburg.

Orange

Unter der Regie von Peter Ohrt werden eigene Produktionen innerhalb eines festen Ensembles entwickelt. Das Ensemble besteht zurzeit aus elf Schauspieler_Innen und wird kontinuierlich um nachwachsende Schauspielschüler_Innen aus der angegliederten Schauspielschule Bühnenstudio Hamburg erweitert. Es werden sowohl zeitgenössische Stücke – zum Teil Uraufführungen – als auch klassische Autoren inszeniert. Das Ensemble hat zudem eine eigene Form der Theaterperformance kreiert, die bereits auf unterschiedlichen Festivals gezeigt wurde: TanGoing!

image001

Die Inszenierungen der Abschlusstücke des Bühnenstudio der Darstellenden Künste werden unter Anleitung eines professionellen Teams häufig  bis zu zwanzigmal im Spielort Bunker des Theater Orange gezeigt.

Theater Orange besteht seit 1998 und ist mittlerweile weder aus dem Stadtteil, dem ‚Karoviertel‘ noch aus der Hamburger Theaterlandschaft wegzudenken. Es bietet Künstlern verschiedenster Richtungen Gelegenheit zu professioneller Zusammenarbeit.

Advertisements